^ Back to Top

Informationen

Für Wohnungslose und von Wohnungslosigkeit bedrohte Menschen

Aufruf zur Hilfe des Wohnungslosentreffen

Aktuelle Kälte ist lebensgefährlich für obdachlose Menschen - ein Aufruf zur Hilfe!

Die Selbstvertretung Vereinter Wohnungsloser

möchte aufmerksam machen auf Menschen, die von der akuten Kältewelle bedroht sind und bittet darum, die Mitmenschen, die bedrohter Lage sind zu unterstützen und hat ein paar Anregungen erarbeitet, wie das konkret aussehen kann:

Wir brauchen keinen Alkohol & Mitleid. Wir brauchen Schlafsäcke, Zelte, Socken und warme Schuhe!

Etwas Warmes braucht der Mensch.

Obdachlose: Wer im Winter wegschaut lässt sterben!

Handwärmer aus der Apotheke retten Finger & und Körper!

Machen Sie die Augen auf!

Offene Kleiderständer können Wärme spenden!

Menschen sind Menschen: Seht hin, die Kälte kann töten. Bitte helft!

Wenn ich sehe ein Mensch friert wird mir auch eine Möglichkeit einfallen, eine Form von Wärme zu schenken!

Menschen brauchen Wärme!

Helfen - jetzt sofort!

Kälte ohne Hilfe ist Kälte ohne Wärme. Nur Kälte!

Ruft die 112, wenn ihr denkt, dass jemand hilflos ist!

Was hilft direkt? Wärme Suppe Mullbinden Hygieneartikel und die freundliche Nachfrage, ob jemand Hilfe möchte!

Lasst mal eure Hauseingänge aufgeschlossen!

Freistatt, 01.03.2018

Aufgeschrieben auf dem Koordinierungstreffen der Selbstvertretung Vereinter Wohnungsloser vom 01.-04.03.2018 in Freistatt, Niedersachsen von 30 akut wohnungslosen oder ehemals wohnungslosen Menschen aus Deutschland, Österreich und Kopenhagen.

Wohnungslosentreffen

Schreiber: Norbert Brandt, Edewecht & Stefan Schneider, Berlin